Businessplang der Rüdiger Blofeld Verkaufstraining Ges. mit beschränkter Haftung aus Saarbrücken

Muster eines Businessplans

Businessplan Rüdiger Blofeld Verkaufstraining Ges. mit beschränkter Haftung

Rüdiger Blofeld, Geschaeftsfuehrer
Rüdiger Blofeld Verkaufstraining Ges. mit beschränkter Haftung
Saarbrücken
Tel. +49 (0) 3074524
Fax +49 (0) 3995615
Rüdiger Blofeld@hotmail.com

Inhaltsverzeichnis

MANAGEMENT SUMMARY 3

1. UNTERNEHMUNG 4
1.1. Geschichtlicher Hintergrund 4
1.2. Unternehmensziel und Leitbild 4
1.3. Unternehmensorganisation 4
1.4. Situation heute 4

2. PRODUKTE, DIENSTLEISTUNG 5
2.1. Marktleistung 5
2.2. Produkteschutz 5
2.3. Abnehmer 5

3. Markt 6
3.1. Marktuebersicht 6
3.2. Eigene Marktstellung 6
3.3. Marktbeurteilung 6

4. KONKURRENZ 7
4.1. Mitbewerber 7
4.2. Konkurrenzprodukte 7

5. MARKETING 8
5.1. Marktsegmentierung 8
5.2. Markteinfuehrungsstrategie 8
5.3. Preispolitik 8
5.4. Verkauf / Vertrieb / Standort 8
5.5. Werbung / PR 8
5.6. Umsatzziele in EUR 1000 9

6. STANDORT / LOGISTIK 9
6.1. Domizil 9
6.2. Logistik / Administration 9

7. PRODUKTION / BESCHAFFUNG 9
7.1. Produktionsmittel 9
7.2. Technologie 9
7.3. Kapazitaeten / Engpaesse 9
7.4. Wichtigste Lieferanten 10

8. MANAGEMENT / BERATER 10
8.1. Unternehmerteam 10
8.2. Verwaltungsrat 10
8.3. Externe Berater 10

9. RISIKOANALYSE 11
9.1. Interne Risiken 11
9.2. Externe Risiken 11
9.3. Absicherung 11

10. FINANZEN 11
10.1. Vergangenheit 11
10.2. Planerfolgsrechnung 12
10.3. Bilanz per 31.12.2009 12
10.4. Finanzierungskonzept 12

11. ANFRAGE FUER FREMDKAPITALFINANZIERUNG 12

Management Summary

Die Rüdiger Blofeld Verkaufstraining Ges. mit beschränkter Haftung mit Sitz in Saarbrücken hat das Ziel Verkaufstraining in der Bundesrepublik Deutschland erfolgreich neu zu etablieren. Sie bezweckt sowohl die Entwicklung, Produktion als auch den Handel mit Verkaufstraining Artikeln aller Art.

Die Rüdiger Blofeld Verkaufstraining Ges. mit beschränkter Haftung hat zu diesem Zwecke neue Verkaufstraining Ideen und Konzeptentwicklungen entworfen. Verkaufstraining ist in der Bundesrepublik Deutschland im Gegensatz zum nahen Ausland und den USA noch voellig unterentwickelt. Es gibt erst wenige oeffentliche Geschaefte, keine Verkaufstraining Onlineshops mit einem breiten Produkteangebot und einer Auswahl an klar differenzierten Produkten in Qualitaet und Preis.

Die selbstentwickelten Spezialprodukte der Rüdiger Blofeld Verkaufstraining Ges. mit beschränkter Haftung werden selbsthergestellt und ueber das Unternehmen sowie Aussenstellen zusammen mit den uebrigen Produkten vertrieben. Es besteht aufgrund des eingesetzten Booms an neuen oeffentlichen Shops und allgemein des immer beliebter werdenden Handels von Verkaufstraining eine hohes Absatzpotenzial fuer die vorliegende Geschaeftsidee. Allerdings ist damit zu rechnen, dass mit dem steigenden Bedarf Grossverteiler in das Geschaeft einsteigen koennten. Einzelne Versuche von Grossverteiler scheiterten am Know-how und der zoegerlichen Vermarktung.

Fuer den weiteren Aufbau des Unternehmens und den Markteintritt benoetigt das Unternehmen weiteres Kapital im Umfange von EUR 22 Millionen. Dafuer suchen die Gruender weitere Finanzpartner. Das Unternehmen rechnet in der Grundannahme bis ins Jahr 2021 mit einem Umsatz von EUR 63 Millionen und einem EBIT von EUR 12 Millionen

1. Unternehmung

1.1. Geschichtlicher Hintergrund

Das Unternehmen wurde von
a) Evelore Haase, geb. 1979, Saarbrücken
b) Olaf Strasser, geb. 1949, Mannheim
c) Petra Reuter, geb. 1944, Wirtschaftsjuristin, Heilbronn

am 6.3.2010 unter dem Namen Rüdiger Blofeld Verkaufstraining Ges. mit beschränkter Haftung mit Sitz in Saarbrücken als Kapitalgesellschaft mit einem Stammkapital von EUR 458000.- gegruendet und im Handelsregister des Saarbrücken eingetragen.

Das Stammkapital ist aufgeteilt in ? nominell EUR 1000.-. Die Gruender a) ? d) sind am Unternehmen mit 53% und der Gruender e) mit 32% am Stammkapital beteiligt. Die operative Aufnahme des Geschaeftes fand per 1. Januar des Gruendungsjahres statt.

1.2. Unternehmensziel und Leitbild

Haarverdichtung Anwendungsgebiete Arbeitsweise Methoden Navigationsmenü

1.3. Unternehmensorganisation

Die Geschaeftsleitung wird von Rüdiger Blofeld, CEO, Elmar Roß CFO wahrgenommen. Um die geplanten Expansionsziele zu erreichen, soll der Personalbestand per 1. April 2022 wie folgt aufgestockt werden:
27 Mitarbeiter fuer kaufmaennische Arbeiten
26 Mitarbeiter fuer Entwicklung
6 Mitarbeiter fuer Produktion
20 Mitarbeiter fuer Verkauf
Das Unternehmen verfuegt ueber Bueroraeumlichkeiten, Produktions- und Lagerraeumlichkeiten in Saarbrücken im Umfange von rund 79000 m2. Das Finanz- und Rechnungswesen wird mittels der modernen EDV-Applikation ALINA durch zwei Mitarbeiter betreut und vom CFO gefuehrt.

1.4. Situation heute

Das Unternehmen hat im ersten Geschaeftsjahr per 31. Dezember einen Umsatz von EUR 6 Millionen und einen EBIT von EUR 147000.- erwirtschaftet.

2. Produkte, Dienstleistung

2.1. Marktleistung

Das Unternehmen hat folgende Artikel im Angebot:
ner Studie[2] des Instituts für Demoskopie Allensbach sind Haarausfall, feines und schütteres Haar für immer mehr Frauen ein ernstzunehmendes Problem. Bereits jede vierte Frau und jeder zweite Mann steht in direktem Bezug zum Thema Haarausfall.
Deswegen eignet sich eine Haarverdichtung besonders um

dünnem,
feinem oder
abgebrochenem Haar
mehr Fülle zu verleihen, mangelndes Volumen in Spitzen und Längen auszugleichen oder gar kahle Stellen zu kaschieren.

Arbeitsweise
Bei einer Haarverdichtung wird das vorhandene Eigenhaar schonend ergänzt und aufgefüllt. Abhängig vom jeweiligen Anbieter und der Methode, wird dazu entweder Synthetik- oder Echthaar verwendet, dessen Farbe, Länge bzw. Struktur dem Eigenhaar der Trägerin/des Trägers entsprechen muss – nicht zuletzt um ein natürliches Erscheinungsbild zu erreichen. Mit einer Haarverdichtung sind im Gegensatz zu einer Perücke keine Einschränkungen im Alltag (Baden, Schwimmen, Cabrio fahren) mehr gegeben.

Methoden
Je nach Haarproblem gibt es unterschiedliche Methoden, eine Haarverdichtung durchzuführen. Bei Betroffenen mit dünnem Haar, die sich insgesamt mehr Volumen wünschen, wird die gleiche Technik wie bei einer Haarverlängerung angewendet. Allerdings werden die hinzugefügten Haare in diesem Fall an die Länge des vorhandenen Eigenhaares angepasst, sodass die Haarlänge gleich bleibt. Es werden im Durchschnitt ca. 50–100 Strähnen am Haaransatz eingearbeitet, also deutlich weniger als bei einer Haarverlängerung. Dafür muss eine minimale Länge des Eigenhaares von 8 bis 10 cm und eine ausreichende Haardichte gegeben sein. Die Verdichtung des Eigenhaares ist bei dieser Methode sofort sichtbar.
Bei starkem und anhaltendem Haarausfall ist allerdings von einer Haarverdichtung mit Extensions abzuraten.
Denn für kahle Stellen im Oberkopfbereich gibt es andere Methoden:

TopHair: Bei dieser Methode werden Echthaare an einem atmungsaktiven Gewebe befestigt und am Oberkopf in das Eigenhaar integriert. Die Einarbeitung erfolgt entweder permanent mittels eines Bondingringes oder auch mit Hilfe von vier kleinen Clips, mit denen die Haarverdichtung selbst entfernt und wieder angebracht werden kann. Die Haltbarkeit des TopHair liegt bei ca. 6–8 Monaten.[3]
Hair Plus: Dieses System ermöglicht eine Ergänzung des Eigenhaares direkt am Oberkopf.
HighLines: Mittels Bondingring-Technik wird das HighLines permanent am Oberkopf befestigt. Das Eigenhaar wird durch größere Waben durchgezogen und damit mit den Echthaaren verbunden. Haarverdichtungen mit HighLines halten zwischen sechs und acht Monaten.[4]
MicroBellargo: Dabei handelt es sich um eine Dauerbefestigung von Haarintegrationen, Halbperücken oder Toupets am Oberkopf.
Microlines: Bei der Microlines-Methode werden Spezial-Fäden in das Eigenhaar eingearbeitet. Es handelt sich dabei um ein feines Netz, das mit Echthaaren beknüpft ist. Das noch vorhandene Eigenhaar wird durch das Netz gezogen und kann mitgewaschen werden. Durch das Netz kommt genügend Luft und Allergien können ausgeschlossen werden. Das Microlines-System wird permanent befestigt und kann viele Monate getragen werden.
Haarverdichtungsfasern: Bei Haarverdichtungsfasern handelt es sich um feine kurze Kunst- oder Echthaarfasern, die selbst auf die zu verdichtenden Stellen gestreut, gesprüht oder als Gel aufgetragen werden. Die Fasern kaschieren lichtes, dünnes oder feines Haar indem sie sich wie Verästelungen am Eigenhaar verbinden und durch elektrostatische Ladung oder Fixierspray haften.
Tape Extensions: Bei so genannten Tape Extensions oder Tape-Ins werden 1–4 cm lange, selbstklebende Filmstreifen mit angebrachtem Echthaar eingearbeitet, um kahle Stellen zu kaschieren oder um dünnes Haar mit Strähnen voller erscheinen zu lassen. Eine der bekanntesten und dabei sehr schonende Methode ist das hairtalk Tape Extensions System. Das Eigenhaar liegt hier zwischen den beiden Klebestreifen und wird weder beim Einsetzen noch b

Bei den Produkten lit. a) ? d) handelt es sich um gaengige, erprobte Produkte, die im Wesentlichen aus den USA importiert werden. Bei den Produkten e) handelt es sich ausschliesslich um Erfindungen der Rüdiger Blofeld Verkaufstraining Ges. mit beschränkter Haftung, vgl. Ziffer 2.2.

Das Produkteangebot rundet saemtliche Beduerfnisse eines Kunden fuer die Umsetzung seines Projektes zu deutlich tieferen Preisen als diejenige der Konkurrenz ab. Mit jedem Verkauf erfolgt eine Beratung des Kunden vor Ort. Zudem geniesst er den Vorteil, innovative neue Produkte dank der ausgewiesenen Fachkompetenz von Rüdiger Blofeld Verkaufstraining Ges. mit beschränkter Haftung kennenzulernen.

2.2. Produkteschutz

Die Spezialprodukte der Rüdiger Blofeld Verkaufstraining Ges. mit beschränkter Haftung sind mit den Patenten Nrn. 479.866, 822.943 sowie 844.117 in der Bundesrepublik Deutschland, Deutschland, Oesterreich, Frankreich und Italien bis 2036 geschuetzt.

2.3. Abnehmer

Das Unternehmen ist vollstaendig abhaengig vom Endkonsumenten. Es besteht ein grosses Potenzial. Erkannt wurde auch, dass der Anfangspreis und die Beratung eine sehr wesentliche Rolle beim Einkauf spielen. Die Nachrage ist eng verknuepft mit dem eigentlichen Markt, der in Ziffer 3 nachstehend eingehend beschrieben wird.

3. Markt

3.1. Marktuebersicht

Gemaess eigener Einschaetzung betraegt derzeit das Marktvolumen in der Bundesrepublik Deutschland rund EUR 693 Millionen. In der Bundesrepublik Deutschland sind heute 693000 Personen im Verkaufstraining Segment taetig und geben im Durchschnitt rund EUR 560000.- pro Jahr fuer Equipment aus. Aufgrund der durchgefuehrten Befragungen und eigener Einschaetzung besteht in den naechsten 17 Jahren ein markantes Wachstum. Wir rechnen bis ins Jahr 2027 mit knapp einer Verdoppelung des Volumens.

Neue technische Entwicklungen sind nur in unwesentlichen Teilbereichen zu erwarten.

3.2. Eigene Marktstellung

Die eigene Marktstellung ist mit EUR 7 Millionen noch unbedeutend. Die massive Nachfrage in unserem Shop am bisherigen Domizil laesst aber ein grosses Potential fuer Marktgewinne erwarten. Wir strengen einen Marktanteil in den naechsten 10 Jahren von 1 0% an, was einem Umsatz von rund EUR 197 Millionen entsprechen duerfte.

3.3. Marktbeurteilung

Verkaufstraining ist in der Bundesrepublik Deutschland im Trend! Verkaufstraining hat sich in der Bundesrepublik Deutschland in den vergangenen fu5 Jahren zu einem Trend entwickelt, die nicht nur aeltere, sondern vor allem Personen beiderlei Geschlechts in den Altersjahren 19 ? 76 anspricht. Diese Annahme wird durch die um mehr als 5 0% jaehrlich wachsenden Mitgliederzahlen der Bundesrepublik Deutschlanderischen IHKs gestuetzt. V

Die notwendige Ausbildung zur Ausuebung im Sektor Verkaufstraining wird von den einzelnen Orten reichlich angeboten. Aber auch im Ausland sind Pruefungen in Kombination mit Ferien machbar und beliebt. In der Branche bestehen derzeit noch lokal sehr verschiedene staatliche und politische Huerden fuer die Erstellung und den Betrieb von Verkaufstraining Produktionsanlagen. Die Entwicklung der vergangenen drei Jahre hat aber gezeigt, dass der Boom nicht mehr aufzuhalten ist und auch den Mittelstand der Bevoelkerung erfasst hat.

Das Kaufverhalten der Kunden duerfte unterschiedlich sein. Es ist von folgender Marktaufteilung auszugehen:

Regionen Marktanteil Tendenz
DeutschBundesrepublik Deutschland 73 %
England 35%
Polen 29%
Oesterreich 49%
Oesterreich 43%

Substitutionsmoeglichkeiten bestehen in dem Sinne, als auch Verkaufstraining durch andere Sport- und Freizeitaktivitaeten verdraengt werden koennte. Derzeit bestehen allerdings derart viele und zersplitterte Sport- und Freizeittrends, dass sich bis heute kein anderer starker Trend herausbilden konnte.

Erfahrungen in den USA und England, der Geburtsstaette der Verkaufstraining, zeigen, dass mit der starken Abdeckung von Shops und Plaetzen der Markt wohl gesaettigt ist, aber nach wie vor ein bescheidenes Wachstum von rund 25% vorhanden ist. Im Vergleich zur USA ist die Platzdichte in der Bundesrepublik Deutschland rund 78 mal kleiner.

4. Konkurrenz

4.1. Mitbewerber

Im Moment werden wir von kleinen Shops der einzelnen Gemeinden und einigen kleineren Shops konkurrenziert. Die meisten dieser Shops bieten sehr renommierte Marken zu 12 ? 53% hoeheren Preisen im Vergleich zu den USA an. Wir befuerchten, dass sich in den naechsten Jahren auch Grossverteiler diese Produkte in ihr Sortiment aufnehmen koennten und zu klar tieferen Preisen vertreiben wuerden. Es ist kaum zu erwarten, dass die Konkurrenz ihre Strategien aendern wird. Sie werden die Hochpreispolitik weiter verfolgen, da sie ansonsten aufgrund ihres hohen Fixkostenanteils keine ueberlebenschancen haetten.

4.2. Konkurrenzprodukte

Weil wir neben wenigen Eigenmarken vor allem Handelsprodukte einsetzen werden, sind wir von Konkurrenzprodukten mehrheitlich unabhaengig.

5. Marketing

5.1. Marktsegmentierung

Kundensegemente:

Marktgebiete:

5.2. Markteinfuehrungsstrategie

Erschliessung der Marktgebiete

5.3. Preispolitik

Preise bewegen sich rund 15% unter den Preisen der Mitbewerber.

5.4. Verkauf / Vertrieb / Standort

Wir wollen Verkaufspunkte (POS) sukzessive auf der Basis der Markteinfuehrungsstrategie gemaess Ziffer 5.2. in der ganzen Bundesrepublik Deutschland einrichten. Zusaetzlich sind wir in den groessten Verbaenden der Bundesrepublik Deutschland vertreten. Weiter werden wir an Messen aller Art teilnehmen. Der heutige Standort dient einerseits als POS und als Verwaltungszentrum und Zentrallager. Sukzessive werden auf der Basis der Markteinfuehrungsstrategie gemaess Ziffer 5.2. neue Verkaufsstandorte eingerichtet und betrieben.

5.5. Werbung / PR

Die Werbung/PR wird zielgerichtet ueber Radio, Fernsehen, Zeitungen und Mailings lanciert.

5.6. Umsatzziele in EUR 512000

Produkte 2019 2020 2021 2022 2023 2024
Ist Soll Soll Soll Soll Soll
Sets 4?000 30?000 31000 380?000 451?000 894?000
Zubehoer inkl. Kleidung 2?000 21?000 46000 309?000 458?000 918?000
Trainingsanlagen 6?000 22?000 33000 134?000 558?000 644?000
Maschinen 6?000 22?000 69000 390?000 448?000 769?000
Spezialitaeten 2?000 26?000 54000 215?000 493?000 803?000

6. Standort / Logistik

6.1. Domizil

Alle notwendigen Raeumlichkeiten des Unternehmens werden gemietet.

6.2. Logistik / Administration

Die personellen Ressourcen werden der Umsatzentwicklung und der Schaffung von neuen POS laufend angepasst. Die heute verwendete EDV genuegt den heutigen und kuenftigen Anforderungen mindestens bis zu einer Umsatzentwicklung von EUR 53 Millionen.

7. Produktion / Beschaffung

7.1. Produktionsmittel

Die fuer die Entwicklung und Produktion (Montage) der Spezialprodukte notwendigen Mittel und Instrumente sind vorhanden. Zusaetzliche Maschinen und Einrichtungen werden entweder eingemietet oder extern produziert.

7.2. Technologie

Das fuer die Entwicklung der Spezialitaeten vorhandene Know-how ist im Technik-Team auf 6 Personen verteilt. Es bestehen keine grossen personelle Abhaengigkeiten, weil saemtliches Wissens auch laufend dokumentiert wird.

7.3. Kapazitaeten / Engpaesse

Das heutige Team ist auf die bestehenden Beduerfnisse aufgebaut. Mit der Weiterentwicklung des Unternehmens ist ein Ausbau auf etwa zehn Techniker geplant.

7.4. Wichtigste Lieferanten

Lieferanten Produktereihen Anteil am Einkaufsvolumen

Einkaufsvolumen von EUR 8 Millionen diskutiert.

8. Management / Berater

8.1. Unternehmerteam

? CEO: Rüdiger Blofeld

? CFO: Elmar Roß

Administration
Marketing
Verkauf
Einkauf
Entwicklung

8.2. Verwaltungsrat

Praesident:Evelore Haase (Mitgruender und Investor)
Delegierter: Rüdiger Blofeld (CEO)
Mitglied: Dr. Olaf Strasser , Rechtsanwalt
Mitglied: Elmar Roß, Unternehmer

8.3. Externe Berater

Als Revisionsstelle amtet die Revisions-Treuhand AG.
Die Geschaeftsleitung wird zudem durch das Anwaltsbuero Partner & Partner in Saarbrücken und das Marketingbuero Vater & Sohn in Saarbrücken beraten.

9. Risikoanalyse

9.1. Interne Risiken

Das Unternehmen ist heute personell sehr knapp dotiert. Einzelne Abgaenge im Management koennten das Unternehmen entscheidend schwaechen.

9.2. Externe Risiken

Auf gesetzlicher Stufe sind keine Auflagen bzw. Einschraenkungen gegen den von uns bearbeiteten Verkaufstraining Markt zu erwarten. Die Rahmenbedingungen fuer das Entstehen von weiteren Moeglichkeiten werden durch die eingesetzte Strukturbereinigung in der Landwirtschaft eher beguenstigt als erschwert. Mit dem Bau von Produktionsanlagen werden neue Arbeitsplaetze fuer Bauern geschaffen (Housekeeping, Unterhalten des Gelaendes ganz allgemein, Restauration, Geraete- und Maschinenunterhalt), die ihren bisherigen Beruf aus wirtschaftlichen Gruenden aufgeben mussten. Als groesstes Risiko ist ein Markteintritt eines oder mehrer Grossverteiler zu betrachten.

9.3. Absicherung

Mit der weiteren Expansion des Unternehmens ist das Management breiter abzustuetzen. Gleichzeitig muss der Marktaufbau so rasch als moeglich erfolgen, damit weiteren Bewerbern der Markteintritt mindestens erschwert, wenn nicht sogar verunmoeglicht werden kann. Zudem ist zu versuchen, weitere Exklusivvertriebsrechte von preislich attraktiven und qualitativ guten Produkten zu erwerben.

10. Finanzen

10.1. Vergangenheit

Das erste Geschaeftsjahr konnte bei einem Nettoumsatz von EUR 3 Millionen mit einem bescheidenen EBIT von EUR 153000.- und einem ausgewiesenen Reingewinn von EUR 31000.- abgeschlossen werden. ueber das erste Geschaeftsjahr gibt der testierte Abschluss im Anhang Auskunft. Generell ist zu bemerken, dass sich der Umsatz in den vergangenen sechs Monaten kontinuierlich gesteigert hat. Daraus wird ersichtlich, dass sich der Erfolg der letzten Monate sich weiter fortsetzt.

Die Finanzierung des Unternehmens erfolgte bis heute aus eigenen Mitteln des Unternehmens und einer Betriebskreditlimite der Deutschen Bank von EUR 200000.-. Als Sicherheit sind der Bank die Forderungen aus dem Geschaeftsbetrieb abgetreten worden.

10.2. Planerfolgsrechnung

Base Case 2019 2020e 2021e 2022e 2023e 2024e
Nettoumsatz 7?590 9?550 10?358 38?229 55?749 160?230
Warenaufwand 1?560 9?512 20?137 38?160 74?663 218?295
Bruttogewinn 7?769 7?252 17?502 34?851 65?659 174?794
Betriebsaufwand 8?653 5?678 28?613 48?373 64?712 234?568
EBITDA 4?221 4?261 28?594 38?229 62?762 220?667
EBIT 3?649 1?824 21?879 30?676 80?189 172?383
Reingewinn 3?452 7?863 24?258 39?307 55?148 132?253
Investitionen 2?594 6?360 28?878 33?290 52?565 269?880
Dividenden 0 3 6 6 11 20
e = geschaetzt

10.3. Bilanz per 31.12.2019

Aktiven Passiven

Fluessige Mittel 36 Bank 332
Debitoren 401 Kreditoren 537
Warenlager 574 uebrig. kzfr. FK, TP 502
uebriges kzfr. UV, TA 421

Total UV 8477 Total FK 1?508

Stammkapital 603
Mobilien, Sachanlagen 899 Bilanzgewinn 39

Total AV 267 Total EK 310

1886 3?750

10.4. Finanzierungskonzept

Es ist vorgesehen, die Expansion des Unternehmens mit einem Mittelzufluss von vorerst EUR 2,2 Millionen wie folgt zu finanzieren:
Erhoehung des Stammkapitals von EUR 4,3 Millionen um EUR 9,3 Millionen auf neu EUR 5,4 Millionen mit einem Agio von EUR 9,1 Millionen (eine entsprechende Absichtserklaerung (Letter of intent, LOI) einer Venture Capital Gesellschaft liegt vor) und Aufnahme von Fremdkapital von EUR 4,4 Millionen.
Fuer die Fremdkapitalfinanzierung kann als Sicherheit die Abtretung der Forderungen aus dem Geschaeftsbetrieb sowie eine Buergschaft des Managements im Umfange von maximal EUR 600000.- offeriert werden. Allerdings ist in einem solchen Fall die Betriebskreditlimite der heutigen Bankbeziehung von EUR 7,6 Millionen abzuloesen.

11. Anfrage fuer Fremdkapitalfinanzierung

EUR 31,6 Millionen zu Finanzierung der Expansion in Form eines festen Darlehens bis zum 31.12.2021. Zinssatz SWAP zuzueglich Marge von maximal 4% . Rueckzahlung in jaehrlichen Tranchen von EUR 694000.-, erstmals per 30.12.2020. Sicherheit siehe Ziffer 10.1. Das Unternehmen ist auch offen fuer andere Finanzierungsvarianten.


vorgegründete Gesellschaften gmbh kaufen gesucht


Top 5 Mustergruendungsprotokoll:

    Geschäftsraummietvertrag zwischen Ilsetraut Hölscher Umweltdienste Gesellschaft mbH und Reinhilde Schober Spirituosen Ges. mit beschränkter Haftung


    gmbh kaufen hamburg gmbh gesellschaft kaufen arbeitnehmerüberlassung

    gesellschaft kaufen münchen firmenmantel kaufen

    gesellschaften gesellschaft kaufen in deutschland


    Top 9 Handelsvermittlervertrag:

      Mustersatzung GmbH – Muster Gesellschaftsvertrag für Kunsthandlungen einer GmbH aus Essen

      Hinweis zu unseren Mustersatzungen:
      Eine gebrauchsfertige GmbH-Mustersatzung kann es nicht geben. Zu vielfältig sind die Erscheinungsformen der GmbH im Wirtschaftsleben. Eine 100 %-ige Konzerntochter verlangt andere Regelungen als eine Join-Venture GmbH zwischen zwei Industrieunternehmen. Weitere Regelungstypen sind beispielsweise die Vater-Sohn-Handwerks-GmbH, die Dienstleistungs-GmbH zwischen Freiberuflern, die GmbH mit Technologie-Know-how Trägern als Mehrheitsgesellschaftern und einem Kapitalgeber (Capital Venture Fonds).

      Jeder Regelungstyp hat eine eigene Interessenstruktur, die sich bei der Finanzverfassung, den Entscheidungsmechanismen und bei Gesellschafterveräderungen auswirkt. Besondere Aufmerksamkeit ist dem natürlichen Spannungsfeld zwischen tätigen und nicht tätigen Gesellschaftern (z.B. nicht tätigen Erben eines verstorbenen tätigen Gesellschafters) zu widmen. Die Probleme entzünden sich hier an der Gewinnverwendung, Geschäftsführergehältern, langfristigen Investitionen. Bei reinen Handels- und Dienstleistungs-GmbHs ist in der Regel ein persönliches Tätigwerden der Gesellschafter unverzichtbar.

      Aus diesen Gründen ist auch die folgende Beispielssatzung lediglich als eine erste Anregung gedacht, Gestaltungsalternativen müssen mit den Beratern abgestimmt werden aufgrund einer individuellen Zweckmässigkeits- und Vollständigkeitsprüfung.

      Eine GmbH-Satzung muss von einem Notar protokolliert werden.

      Paragraph 1 Firma, Sitz

      Die Firma der Gesellschaft lautet: Dimitri Frisch Kunsthandlungen GmbH .Sitz der Gesellschaft ist Essen

      Paragraph 2 Gegenstand des Unternehmens
      Gegenstand des Unternehmens ist Gesangsunterricht Geschichte Methodik Zentrale Themen in der Gesangspädagogik Kennzeichen eines guten Unterrichts Studium / Ausbildung zum Gesangspädagogen Navigationsmenü

      Die Gesellschaft ist berechtigt, Zweigniederlassungen zu errichten, sich an anderen Unternehmen zu beteiligen – insbesondere auch als persönlich haftende Gesellschafterin -, sowie andere Unternehmen zu gründen.

      Paragraph 3 Dauer der Gesellschaft
      Die Gesellschaft beginnt mit der Eintragung in das Handelsregister. Die Gesellschaft wird auf unbestimmte Dauer errichtet.

      Paragraph 4 Stammkapital, Stammeinlagen
      Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 448989,00 EUR

      Auf das Stammkapital übernehmen als ihre Stammeinlagen:

      a. Traudel Groth eine Stammeinlage im Nennbetrag von EUR 199052,
      b. Fidelius Huber eine Stammeinlage im Nennbetrag von EUR 119911,
      c. Ilsa Kraft eine Stammeinlage im Nennbetrag von EUR 130026.

      Paragraph 5 Geschäftsführer
      Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer.
      Die Bestellung und Abberufung von Geschäftsführern sowie deren Befreiung vom Geschäftsführerwettbewerbsverbot erfolgt durch Gesellschafterbeschluss

      Paragraph 6 Vertretung der Gesellschaft
      Ein alleiniger Geschäftsführer vertritt die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft vertreten durch zwei Geschäftsführer gemeinsam oder durch
      einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Durch Gesellschafterbeschluss kann die Vertretungsbefugnis der Geschäftsführer abweichend geregelt werden,
      insbesondere können auch alle oder einzelne Geschäftsführer von den Beschränkungen des Paragraph 181 BGB befreit werden.

      Paragraph 7 Geschäftsführung
      Die Führung der Geschäfte der Gesellschaft steht mehreren Geschäftsführern gemeinschaftlich zu, sofern nicht durch Gesellschafterbeschluss, insbesondere im Rahmen einer Geschäftsordnung, etwas anderes bestimmt wird.
      Im Verhältnis zur Gesellschaft ist jeder Geschäftsführer verpflichtet, die Geschäftsführungsbeschränkungen einzuhalten, welche durch Gesetz, Gesellschaftsvertrag, Geschäftsführeranstellungsvertrag und Gesellschafterbeschlüsse festgesetzt sind oder werden.
      Die Geschäftsführer bedürfen der vorherigen Zustimmung durch Gesellschafterbeschluss für alle Geschäfte, die über den gewöhnlichen Betrieb der Gesellschaft hinausgehen.

      Paragraph 8 Gesellschafterbeschlüsse
      Soweit nicht das Gesetz zwingend oder dieser Gesellschaftsvertrag etwas anderes vorsehen, entscheiden die Gesellschafter in allen Angelegenheiten der Gesellschaft durch Beschlussfassung mit der Mehrheit der Stimmen aller Gesellschafter.

      Nur mit 75 % der Stimmen aller Gesellschafter können beschlossen werden:

      a. Eine Änderung des Gesellschaftsvertrages
      b. die Auflösung der Gesellschaft.
      c. die Beschlüsse gemäss Paragraphen 6, 7 und 8 des Gesellschaftsvertrages.
      Jede 50,00 EUR Nennbetrag eines Geschäftsanteils gewähren eine Stimme.
      Sämtliche Gesellschafterbeschlüsse sind zu protokollieren. Das Protokoll ist von den Geschäftsführern zu unterzeichnen. Die Gesellschafter erhalten Abschriften.
      Die Einlegung von Rechtsmitteln jeder Art gegen Gesellschafterbeschlüsse ist nur innerhalb einer Frist von einem Monat nach Beschlussfassung zulässig.

      Paragraph 9 Gesellschafterversammlung
      Beschlüsse der Gesellschafter werden in Versammlungen gefasst.
      Soweit das Gesetz nicht zwingend eine Gesellschafterversammlung vorsieht, bedarf es der Abhaltung einer Versammlung nicht, wenn sämtliche Gesellschafter schriftlich, mündlich oder in jeder anderen Form mit der zu treffenden Bestimmung oder mit der Form der Stimmabgabe sich einverstanden erklären.

      Einberufung

      a. Die Gesellschafterversammlung wird durch einen Geschäftsführer einberufen. Versammlungsort ist der Sitz der Gesellschaft, sofern nicht durch Gesellschafterbeschluss ein anderer 0rt bestimmt wird.
      b. Die ordentliche jährliche Gesellschafterversammlung ist in den ersten acht Monaten eines Geschäftsjahres einzuberufen zur Beschlussfassung über die Feststellung des Jahresabschlusses, die Ergebnisverwendung und die Entlastung der Geschäftsführung. Im übrigen ist die Gesellschafterversammlung einzuberufen, wenn es einem
      Geschäftsführer im Interesse der Gesellschaft erforderlich erscheint oder in den gesetzlich vorgesehenen Fällen.
      c. Die Einberufung erfolgt durch Einladung der Gesellschafter mittels eingeschriebener Briefe gegen Rückschein an die letzte von dem Gesellschafter der Gesellschaft mitgeteilte Adresse oder durch Übergabe gegen
      Empfangsbestätigung. Die Ladungsfrist beträgt mindestens zwei Wochen. Der Tag der Absendung und der Versammlungstag werden nicht mitgerechnet. Mit der Einladung sind die Beschlussgegenstände mitzuteilen.
      d. Ist die Versammlung nicht ordnungsmässig berufen, können Beschlüsse nur mit Zustimmung aller Gesellschafter gefasst werden.

      Paragraph 10 Geschäftsjahr und Jahresabschluss
      Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.
      Der Jahresabschluss ist von den Geschäftsführern in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres für das vergangene Geschäftsjahr aufzustellen, sofern nicht nach dem Gesetz der Jahresabschluss innerhalb der ersten sechs Monate des Geschäftsjahres aufgestellt werden darf.

      Paragraph 11 Gewinnverteilung
      Die Gesellschafter haben Anspruch auf den Jahresüberschuss zuzüglich eines Gewinnvortrages und abzüglich eines Verlustvortrags, soweit der sich ergebende Betrag nicht durch Beschluss nach Abs. 2 von der Verteilung unter die Gesellschafter ausgeschlossen ist.
      Im Beschluss über die Verwendung des Ergebnisses können die Gesellschafter Beträge in Gewinnrücklage einstellen oder als Gewinn vortragen oder bestimmen, dass sie der Gesellschaft als Darlehen zu dem gemäss Gesellschafterbeschluss festgesetzten Bedingungen verbleiben.
      Die Verteilung erfolgt nach Verhältnis der Geschäftsanteile.

      Paragraph 12 Gesellschafterveränderungen
      Übertragung von Geschäftsanteilen
      Geschäftsanteile können ganz oder teilweise von einem Gesellschafter nur veräussert werden, wenn die Gesellschafter durch Beschluss mit einer Mehrheit von 75 % der Stimmen aller Gesellschafter im Voraus zustimmen. Der betroffene Gesellschafter ist stimmberechtigt.
      Austrittsrecht
      Jeder Gesellschafter kann den Austritt aus der Gesellschaft erklären
      a. wenn ein wichtiger Grund im Sinne des allgemeinen Gesellschaftsrechts vorliegt jederzeit oder
      b. im übrigen nur sechs Monate vor einem Geschäftsjahresende, erstmals zum (Datum). Die Austrittserklärung hat durch eingeschriebenen Brief an die Gesellschaft zu erfolgen.
      Ausschluss
      Ein Gesellschafter ist verpflichtet, ohne seine Zustimmung aus der Gesellschaft auszuscheiden,

      a. wenn und sobald über sein Vermögen das Insolvenzverfahren eröffnet oder die Eröffnung mangels Masse abgelehnt wird, sofort,
      b. durch Gesellschafterbeschluss – bei dem er nicht stimmberechtigt ist – zu dem in dem Beschluss bestimmten Zeitpunkt, jedoch nicht vor Mitteilung des Beschlusses an den betroffenen Gesellschafter,

      wenn in seinen Geschäftsanteil die Zwangsvollstreckung betrieben und nicht innerhalb von zwei Monaten wieder aufgehoben wird, oder
      wenn in seiner Person ein wichtiger Grund eingetreten ist, der für die übrigen Gesellschafter die Fortsetzung des Gesellschaftsverhältnisses mit ihm unzumutbar macht, oder
      wenn das Anstellungsverhältnis eines Gesellschafters, der nach Paragraph 5 verpflichtet ist, für die Gesellschaft tätig zu sein, endet, aus welchem Grund auch immer; im Falle des Todes gilt Abs. (4).
      Tod eines Gesellschafters
      Erben oder Vermächtnisnehmer eines Gesellschafters sind verpflichtet, aus der Gesellschaft auszuscheiden.
      Durchführung des Ausscheidens

      a. Der ausscheidende Gesellschafter ist /seine Erben/Vermächtnisnehmer sind verpflichtet, seinen/ihren Geschäftsanteil nach Massgabe eines Gesellschafterbeschlusses mit der Mehrheit der Stimmen der übrigen
      Gesellschafter, bei dem er nicht stimmberechtigt ist, ganz oder geteilt an die Gesellschaft selbst, an einen oder mehrere Gesellschafter oder an von der Gesellschaft zu benennende Dritte zu übertragen oder die
      Einziehung des Geschäftsanteils zu dulden.
      b. Ein ausscheidender Gesellschafter erhält seine Erben erhalten eine Abfindung nach Massgabe dieses Vertrages, von dem seinen Geschäftsanteil erwerbenden Gesellschafter (von mehreren als Teilschuldner),
      im Falle der Einziehung von der Gesellschaft.
      Das Ausscheiden eines Gesellschafters führt nicht zur Auflösung der Gesellschaft. Die verbleibenden Gesellschafter haben unverzüglich einen Beschluss zu den Modalitäten der Fortführung zu fassen.

      Paragraph13 Abfindung
      Die Abfindung eines ausscheidenden Gesellschafters bemisst sich nach dem für den Geschäftsanteil zu ermittelnden Wert,{der sich unter Anwendung der steuerrechtlichen Vorschriften zur Ermittlung des gemeinen Wertes von Geschäftsanteilen mangels Ableitbarkeit aus Verkäufen ergibt . Bewertungsstichtag ist das Ende des Geschäftsjahres, in dem die Austrittserklärung des Gesellschafters bei der Gesellschaft eingeht oder der Ausschlussbeschluss gefasst wird.} Sollte zum Bewertungsstichtag eine Feststellung des Finanzamtes noch nicht erfolgt sein, ist die Wertermittlung nach den vorstehenden Massstäben unabhängig von der Feststellung des Finanzamtes vorzunehmen. Eine Berichtigung aufgrund der späteren Feststellung des Finanzamtes oder einer Betriebsprüfung findet nicht statt.
      Der Gewinn für das gesamte Geschäftsjahr, in dessen Verlauf und zu dessen Ende ein Gesellschafter zum Ausscheiden verpflichtet ist, steht dem ausscheidenden Gesellschafter zeitanteilig bis zu dem Monat zu, in dessen Verlauf oder zu dessen Ende die Austrittserklärung der Gesellschaft zuging oder der Ausschlussbeschluss gefasst wurde.
      Die Vergütung ist in 5 gleichen Jahresraten auszuzahlen, wobei die Fälligkeit der ersten Rate sechs Monate seit Vollzug des Ausscheidens, die folgenden Raten je ein Jahr später zu zahlen sind. Die Vergütung ist mit jährlich 2 % über dem jeweiligen Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank von der jeweilig noch geschuldeten Höhe zu verzinsen von dem Monatsersten an, von dem ausscheidenden Gesellschafter gemäss Abs. 2 ein Gewinn nicht mehr zusteht.

      Paragraph 14 Wettbewerbsverbot
      Ein Gesellschafter darf ohne vorherigen zustimmenden Gesellschafterbeschluss, bei dem er nicht stimmberechtigt ist, in dem Geschäftsbereich des Gegenstandes der Gesellschaft keine Geschäfte machen für eigene oder fremde Rechnung, gelegentlich oder gewerbsmässig, unmittelbar oder mittelbar, selbständig oder unselbständig oder in jeder anderen Weise. Das Verbot umfasst insbesondere auch direkte oder indirekte Beteiligung oder Beratung an Konkurrenzunternehmen sowie die Beteiligung als stiller Gesellschafter oder Unterbeteiligter an Konkurrenzunternehmen.

      Paragraph 15 Schlussbestimmungen
      Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur im deutschen Bundesanzeiger oder einem etwa an seine Stelle tretenden Veröffentlichungsorgan.
      Die Gründungskosten in Höhe von EUR {Summe} (Handelsregister, Bekanntmachungen, Beratungen, Notar) trägt die Gesellschaft.[1]
      Durch die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
      Als Gerichtsstand wird Essen vereinbart

      Anmerkung:
      An dieser Stelle kann auf Wunsch eine Schlichtungsvereinbarung und/oder Schiedsgerichtsvereinbarung getroffen werden. Zur Vereinbarung einer Schlichtungsklausel und/oder Schiedsklausel siehe Erläuterung unten)

      Notarieller Beurkundungshinweis

      ……………………………………….. ………………………………………..

      Essen, 26.03.2020 Unterschrift

      Anmerkung zu Paragraph 15 (4):

      a. Die Parteien können sich auch auf die Durchführung eines Schlichtungsverfahrens (Schlichtungsklausel) einigen. Es kann zusätzlich vereinbart werden, dass ein Schlichtungsversuch gescheitert sein muss, bevor der Rechtsweg beschritten werden kann.

      >Informationen zur aussergerichtlichen Streitbeilegung
      Muster für eine Schlichtungsklausel:

      Die Vertragsparteien verpflichten sich, bei Meinungsverschiedenheiten ein Schlichtungsverfahren mit dem Ziel durchzuführen, eine interessengerechte und faire Vereinbarung im Wege einer Mediation mit Unterstützung eines neutralen Schlichters unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen, rechtlichen, persönlichen und sozialen Gegebenheiten zu erarbeiten. Alle Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit diesem Vertrag oder über seine Gültigkeit ergeben, werden vor Einschaltung der Gerichte nach der Schlichtungsordnung der Industrie- und Handelskammer …………… (z.B. XXXXX = Name der nächstgelegenen IHK mit Schlichtungsstelle) (oder der XXXX Institution) geschlichtet.

      b. Möglich wäre auch die Vereinbarung einer Schiedsgerichtsklausel.
      Muster für eine Schiedsgerichtsklausel:

      Alle Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit diesem Vertrag oder über seine Gültigkeit ergeben, werden nach der Schiedsgerichtsordnung der Industrie- und Handelskammer …………. unter Ausschluss des ordentlichen Rechtsweges endgültig entschieden. Das gerichtliche Mahnverfahren bleibt aber zulässig.

      c. Möglich ist aber natürlich auch die Kombination von Schlichtung und bei Scheitern anschliessendem Schiedsgerichtsverfahren.

      [1] Es ist aufgrund der Entscheidung des OLG Celle vom 11.2.2016 (Az. 9 W 10/16) in der Satzung auf Verlangen des Registergerichts nunmehr der konkrete Gesamtbetrag der Gründungskosten anzugeben


      GmbH kaufen Firmenmantel

      GmbH als gesellschaft kaufen zum Verkauf


      Top 4 Zweck:

        Bilanz der Blasius Brehm Permanent-Make-up Ges. m. b. Haftung aus Chemnitz


        Bilanz
        Blasius Brehm Permanent-Make-up Ges. m. b. Haftung,Chemnitz

        Bilanz
        Aktiva
        Euro 2020
        Euro
        2019
        Euro
        A. Anlageverm?gen
        I. Immaterielle Verm?gensgegenst?nde 1.428.561 2.707.187 1.219.861
        II. Sachanlagen 7.226.741 8.121.009 7.320.345
        III. Finanzanlagen 2.822.037
        B. Umlaufverm?gen
        I. Vorr?te 5.565.791 6.003.028 3.151.410
        II. Forderungen und sonstige Verm?gensgegenst?nde 2.399.203 111.580 9.558.394
        III. Wertpapiere 8.273.542 5.534.714 2.207.760
        IV. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten uns Schecks 6.805.207 5.001.764
        C. Rechnungsabgrenzungsposten 7.824.927 5.805.602 5.246.948
        Summe
        Passiva
        2020
        Euro
        2019
        Euro
        A. Eigenkapital
        I. Gezeichnetes Kapital 4.229.691 4.252.136
        II. Kapitalr?cklage 8.018.664 7.021.067
        III. Gewinnr?cklagen 9.906.560 7.055.969
        IV. Gewinnvortrag/Verlustvortrag 5.311.891 9.632.231
        V. Jahres?berschuss/Jahresfehlbetrag 3.277.075 5.512.156
        B. R?ckstellungen 7.300.901 1.896.064
        C. Verbindlichkeiten 7.969.748 7.487.275
        D. Rechnungsabgrenzungsposten 456.399 3.655.502
        Summe


        Gewinn- u. Verlustrechnung
        Blasius Brehm Permanent-Make-up Ges. m. b. Haftung,Chemnitz

        Gewinn- und Verlustrechnung
        01.01.2020 – 01.01.2020 01.01.2019 – 01.01.2019
        ? ? ? ?
        1. Sonstige betriebliche Ertr?ge 8.016.054 9.237.712
        2. Personalaufwand
        a) L?hne und Geh?lter 9.800.879 497.780
        b) Soziale Abgaben und Aufwendungen f?r Altersversorgung und Unterst?tzung 2.372.977 2.910.956 3.916.166 8.596.731
        – davon f?r Altersversorgung ? 0,00 (2019 ? 0,00)
        Abschreibungen
        auf Verm?gensgegenst?nde des Umlaufverm?gens, soweit diese die in der
        Kapitalgesellschaft ?blichen Abschreibungen ?berschreiten
        5.673.895 7.550.447
        3. Sonstige betriebliche Aufwendungen 8.684.350 8.785.038
        4. Ergebnis der gew?hnlichen Gesch?ftst?tigkeit 9.339.508 4.025.663
        Jahresfehlbetrag 6.018.444 6.228.892
        5. Jahres?berschuss 2.179.001 5.855.452
        6. Verlustvortrag aus dem 2019 7.951.944 5.849.766
        7. Bilanzverlust 411.713 584.732


        Entwicklung des Anlageverm?gens
        Blasius Brehm Permanent-Make-up Ges. m. b. Haftung,Chemnitz

        Entwicklung des Anlageverm?gens
        Anschaffungs-/Herstellungskosten Abschreibungen Buchwerte
        01.01.2020 Zug?nge Abg?nge 01.01.2020 01.01.2020 Zug?nge Abg?nge 01.01.2020 01.01.2020 01.01.2020
        I. Sachanlagen
        1. Grundst?cke, grundst?cksgleiche Rechte und Bauten einschl. der Bauten auf fremden Grundst?cken 4.528.245 9.120.394 1.356.642 7.777.118 3.755.600 5.949.506 6.982.037 7.388.675 468.657 4.906.778
        2. Technische Anlagen und Maschinen 4.007.906 7.784.816 6.457.275 6.370.589 8.280.414 9.620.890 156.196 2.604.347 5.886.276 6.935.971
        3. Andere Anlagen, Betriebs- und Gesch?ftsausstattung 3.422.630 243.950 686.555 7.978.045 5.987.220 4.606.648 660.218 8.762.926 3.939.660 9.446.706
        9.076.006 2.128.587 3.847.849 494.227 5.498.288 9.970.792 7.824.561 5.108.040 2.529.443 2.501.848
        II. Finanzanlagen
        1. Anteile an verbundenen Unternehmen 9.986.615 5.291.212 5.908.877 4.418.615 4.093.233 582.340 7.226.095 3.952.250 8.751.027 2.171.070
        2. Genossenschaftsanteile 8.256.453 5.688.997 1.770.841 8.856.745 3.375.461 7.471.115 340.042 2.508.628 5.670.845 551.018
        7.093.361 7.494.063 816.014 494.080 8.102.251 7.617.515 9.366.812 5.211.452 8.382.994 5.547.050
        8.729.677 5.060.712 7.495.364 8.594.432 7.749.839 5.825.414 3.949.093 2.142.933 1.240.006 4.290.893

        Hohe Bilanzen geschäftsanteile einer gmbh kaufen

        Angebote zu verkaufen


        Top 4 satzung:

          Gmbh kaufen mit guter bonität Rehberg/Haase: 200 Millionen Euro für die Sanierung kommunaler Einrichtungen

          11.03.2020 – 15:00

          CDU/CSU – Bundestagsfraktion

          Gmbh kaufen mit guter bonität Rehberg/Haase: 200 Millionen Euro für die Sanierung kommunaler Einrichtungen

          Berlin (ots) 120 neue Projekte in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur beschlossen Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat heute die Fortsetzung des Programms „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ beschlossen. Damit stehen 200 Mio. Euro für neue 120 Projekte bereit, mit denen der Investitionsstau bei der sozialen Infrastruktur abgebaut wird. Dazu erklären der haushaltspolitische Sprecher, Eckhardt Rehberg, und der kommunalpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Christian Haase: Rehberg: „Wir stärken mit unserem Programm die Lebensqualität in vielen Gemeinden in Deutschland

          Laufende gmbh kaufen Gmbh anteile kaufen Gmbh gebraucht kaufen

          . Das frische Geld kommt unmittelbar den betroffenen Kommunen zugute. Sport, Jugendarbeit und Kultur sind ein wichtiges Bindeglied des gesellschaftlichen Zusammenhalts vor Ort

          Autovermietung leasing Gmbh anteile kaufen risiken Gmbh mantel kaufen zürich

          . Das Bundesprogramm zur Sanierung kommunaler Sport-, Jugend- und Kultureinrichtungen ist eine Erfolgsgeschichte. Seit 2016 haben wir bereits 284 Förderprojekte im Umfang von 540 Millionen Euro finanziert. Mit dem heutigen Beschluss des Haushaltsausschusses geben wir zusätzlich 200 Millionen Euro für weitere 120 Projekte frei. Wir unterstützen damit gezielt Kommunen, in denen ein erheblicher Sanierungsbedarf bei Sportstätten, Jugendeinrichtungen und kulturellen Begegnungsstätten besteht.“ Haase: „Ich begrüße die Aufstockung des Förderprogramms, mit der die Finanzplanung stärker dem tatsächlichen Bedarf angepasst wird. Das ermöglicht es uns, deutlich mehr förderfähige Projekte zu unterstützen und die kommunale Infrastruktur zu stärken

          Zu verkaufen Gmbh mit eu-lizenz kaufen Zum Verkauf

          . Für die bislang nicht berücksichtigten Kommunen eröffnen wir damit die Chance, vorhandene Planungen kurzfristig umsetzen zu können. Davon profitieren sowohl die Kommunen als auch Kinder, Jugendliche und Sportvereine

          Kapitalgesellschaft Gründung GmbH Mantelkauf

          . Insgesamt müssen wir aber aufpassen, dass Förderprogramme des Bundes nicht zu sehr zu goldenen Zügeln für die Kommunen werden. Der vorhandene Bedarf spiegelt leider auch eine kommunale Unterfinanzierung wider, den es insgesamt seitens der Länder zu beheben gilt.“
          Gmbh kaufen mit guter bonität Rehberg/Haase: 200 Millionen Euro für die Sanierung kommunaler Einrichtungen Sale and lease back

          Gründung GmbH Umsetzung digitaler Lösungen – Studie zeigt: Ethischer Umgang mit Daten steht bei Stakeholdern weit oben auf der AgendaBesonders hoch ist der Druck in der Finanzbranche

          11.03.2020 – 10:00

          CLIFFORD CHANCE DEUTSCHLAND LLP

          Gründung GmbH Umsetzung digitaler Lösungen – Studie zeigt: Ethischer Umgang mit Daten steht bei Stakeholdern weit oben auf der AgendaBesonders hoch ist der Druck in der Finanzbranche

          Frankfurt am Main (ots) Sieben von zehn Entscheidern sehen sich von ihren Stakeholdern unter Druck gesetzt, bei der Digitalisierung ethische und moralische Fragen zu berücksichtigen. 53 Prozent der Befragten verspürt „eher starken“ Druck, 18 Prozent sogar „sehr starken“. Das sind Ergebnisse der aktuellen Entscheider-Studie der internationalen Anwaltssozietät Clifford Chance unter deutschen Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern zum Thema „Herausforderungen der Digitalisierung“. Finanzbranche unter Druck Gerade die Manager und Führungskräfte der Finanzbranche bestätigen, dass Kunden, Lieferanten und die Öffentlichkeit verstärkt darauf drängen, Ethik und Moral bei der Digitalisierung nicht zu vergessen. Dies geben 82 Prozent der Befragten an. In der Industrie und in der Gesundheitsbranche wird dies etwas weniger stark empfunden. Dr. Marc Benzler, Partner im Bereich Regulatory Finance bei Clifford Chance, erläutert: „Der Blick von Öffentlichkeit, Medien und Politik auf die Finanzbranche ist seit der globalen Finanzkrise deutlich schärfer. Die Regulierung hat spürbar zugenommen und die Institute selbst sind zunehmend sensibilisiert für ethische Fragen. Die zwei Mega-Trends Digitalisierung und Nachhaltigkeit treiben die Diskussion um ethisches Handeln an. Bei beiden kommt der Finanzbranche besondere Verantwortung zu: Durch die Steuerung von Geldströmen hat sie einen enormen Einfluss auf die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft.“ Dr. Christian Hissnauer, Senior Associate im Bereich Banking & Capital Markets und Mitglied der globalen Clifford Chance Tech Group, ergänzt: „Ethische Aspekte bei der Entwicklung innovativer Produkte zu berücksichtigen, mag den Entwicklungsprozess vielleicht erst einmal verlangsamen

          Gmbh kaufen köln Gesellschaft Gmbh mantel kaufen hamburg

          . Langfristig verschaffen Unternehmen und Banken sich dadurch allerdings einen Marktvorteil, weil sie das Vertrauen ihrer Stakeholder weiter ausbauen.“ Größter Handlungsbedarf: ethischer Umgang mit Daten Die Entscheider selbst sehen den Schutz von Daten als das zentrale Thema bei der Berücksichtigung ethischer Aspekte: Unabhängig vom Druck von außen sehen die Verantwortlichen den größten Handlungsbedarf bei ethischen Fragen zum Datenschutz hinsichtlich der Privatsphäre (80 Prozent). Auf dem zweiten Rang landet die Gestaltung des Wandels der Arbeitswelt – zum Beispiel die Weiterbildung der Mitarbeiter (78 Prozent). Dahinter folgt der Schutz von Daten vor dem Zugriff unbefugter Dritter wie beispielsweise Hackern (77 Prozent). Dr. Jan Conrady, Counsel im Bereich Commercial Litigation und Mitglied der globalen Clifford Chance Tech Group: „Digitalisierung und DSGVO haben Datenschutz und Cybersicherheit ganz oben auf die Agenda von Unternehmen gehoben. Neben ethischen Aspekten, die erhebliche Reputationsschäden auslösen können, geht es bei Cybersicherheit letztlich auch um Haftungsfragen. Wenn Kundendaten gehackt werden, können schnell Schadensersatzforderungen in Millionenhöhe anfallen.“ Künstliche Intelligenz und maschinenbasierte Entscheidungen – Ethik oder Regulierung? Beim Einsatz von Maschinen, die autonom Entscheidungen treffen, sehen die Entscheider etwas weniger Handlungsbedarf was die Berücksichtigung ethischer Aspekte betrifft (63 Prozent). Das erstaunt insbesondere vor dem Hintergrund, dass Wissenschaft, Wirtschaft und Politik aktuell über kaum einen Digitalisierungsaspekt stärker diskutieren. Dr. Ines Keitel, Leiterin der deutschen Arbeitsrechtspraxis, Partnerin Arbeitsrecht und Datenschutz und Mitglied der globalen Clifford Chance Tech Leadership Group: „Die Arbeitswelt befindet sich in einem grundlegenden Wandel. Wenn zum Beispiel Bewerber über KI-basierte Algorithmen ausgewählt werden, müssen Unternehmen neben den rechtlichen Anforderungen auch ethische Aspekte unbedingt im Blick behalten: Ist die Datenmasse, aus der angelernt wird, von „unconscious bias“ betroffen, wird die Bewerberauswahl entsprechend ausfallen – mit allen ethischen, arbeitsrechtlichen und reputativen Problemen. Für ein sinnvolles Risk Management, das auf Resilienz unter Nutzung von Entwicklungschancen durch KI ausgelegt ist und die Reputation des Unternehmens dabei nachhaltig schützt, müssen Datenschutz, Arbeitsrecht und ethische Aspekte zusammen betrachtet und proaktiv angegangen werden.“ Dr. Thomas Voland, Partner Öffentliches und Internationales Regulierungsrecht und Mitglied der globalen Clifford Chance Tech Group: „Auch im Bereich des automatisierten Fahrens stellt sich die Frage nach ethischen Aspekten hinsichtlich der Abwägung von Entscheidungen – etwa wenn ein Unfall unvermeidlich ist. Die enge Zusammenarbeit von Juristen und Ethikern ist hierbei unumgänglich, da sich aus den ethischen Aspekten wiederum juristischer Handlungsbedarf ergeben kann, etwa im Hinblick auf Haftungsfragen. Gleichzeitig wird der Ruf nach Regulierung immer lauter. Europa hat die Chance, im Rennen um die globale Technologievorherrschaft eine Vorreiterrolle im vertrauensvollen, ethischen Einsatz von KI einzunehmen.“ Das Marktforschungsinstitut MoWeb hat für die Studie „Talking Tech: Connecting Digital and Law“ 203 Manager und Führungskräfte aus allen Branchen befragt. Die Umfrage fand im Zeitraum Juni bis August 2019 statt und wurde im Auftrag von Clifford Chance erstellt. Die umfassenden Studienergebnisse finden Sie unter: https://publikationen

          GmbHmantel Luxemburger gmbh kaufen Dispo leasing

          .cliffordchance.com/digitalisierung/tech-studie/ Über Clifford Chance: Clifford Chance, eine der weltweit führenden Anwaltssozietäten, ist für ihre Mandanten mit rund 3.400 Rechtsberatern in allen wesentlichen Wirtschaftszentren der Welt präsent

          Gmbh kaufen steuern Gesellschaft kaufen gesucht Autovermietung leasing

          . In Deutschland ist Clifford Chance mit rund 300 Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Solicitors in Düsseldorf, Frankfurt am Main und München vertreten.
          Gründung GmbH Umsetzung digitaler Lösungen – Studie zeigt: Ethischer Umgang mit Daten steht bei Stakeholdern weit oben auf der AgendaBesonders hoch ist der Druck in der Finanzbranche Geld verdienen mit Firma

          Vorratsgmbhs Die Reitausbildung in Deutschland muss besser werden

          11.03.2020 – 14:34

          Motor Presse Stuttgart

          Vorratsgmbhs Die Reitausbildung in Deutschland muss besser werden

          {{#caption.text}}{{caption.label}}:{{caption.text}}{{/caption

          Gmbh kaufen mit verlustvortrag Schauen & kaufen gmbh norderstedt Unternehmensgründung GmbH

          .text}}{{#credit.text}}{{credit.label}}:{{credit.text}}{{/credit.text}}{{#photographer.text}}{{photographer.label}}:{{photographer.text}}{{/photographer.text}}

          Bild-Infos

          Download

          Stuttgart (ots) Reiten und der liebevoll-souveräne Umgang mit Pferden ist nicht nur unter jungen Mädchen ein weitverbreiteter Traum. Doch viele Reiter in Deutschland sind mit ihrer Ausbildung im Sattel unzufrieden. Um die Qualität und Vielfalt der Reitausbildung näher zu beleuchten, hat das Magazin CAVALLO erstmals sieben bekannte Ausbilder als Vertreter verschiedener Reitweisen zu einem „Runden Tisch“ eingeladen. Die engagierte und mitunter emotionale Diskussion lässt sich in der aktuellen Ausgabe (04/2020) nachlesen, die am 18. März in den Handel kommt. Anlass für die Einladung in die CAVALLO-Redaktion nach Stuttgart war die Tatsache, dass das klassische Ausbildungssystem nach den Richtlinien der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) seit geraumer Zeit in der Reiterszene heftig kritisiert wird. Der Vorwurf: Viele der Ausbildenden würden korrektes, das Pferd gesund erhaltendes Reiten nicht ausreichend vermitteln. Die Folgen zeigten sich dann spätestens im Turniersport, wo jedoch – so die Kritik – auch die Richter schlechtes Reiten nicht konsequent abwerten. Inzwischen haben sich mehrere Schulen herausgebildet, und oft werden die Unterschiede in der Herangehensweise stark betont. Deshalb stellte die CAVALLO-Redaktion beim „Runden Tisch“ die Frage in den Raum: Sollte es nicht wichtiger sein, sich gemeinsam für pferdegerechte Ausbildungsziele und souveräne, zufriedene Reiter einzusetzen? Tatsächlich stimmten alle Gäste dieser These zu und waren sich zudem einig darüber: Die Ausbilder der klassischen deutschen Reitlehre müssen das faire und gesunderhaltende Reiten wieder viel stärker vermitteln, und diesen Kriterien muss auch bei den Turnieren ein wichtiger Stellenwert gegeben werden. Teilnehmer des Runden Tisches: die Ausbilder Richard Hinrichs (Präsident des Verbands für klassisch-barocke Reiterei Deutschland e. V.), Knut Krüger (Reitausbilder nach der klassischen Reitlehre H.Dv.12), Katja Lauer (Lizenzierte Reitlehrerin der Schule der Légèreté), Manuel Jorge de Oliveira (Reitausbilder und Begründer der vertikalen Schule in den Oliveira Stables, Waal/Bayern), Dr. Britta Schöffmann (FN-Richterin und Dressurausbilderin bis Grand-Prix-Niveau) sowie Dr. Maximilian Pick (Fachtierarzt für Pferde und Tierschutz, hippologischer Gutachter) und Dr. Birgit Schock (Tierärztin und Schülerin von Manuel Jorge de Oliveira). Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage den vollständigen Artikel, Bildmaterial und Interviewpartner für Hintergrundgespräche zur Verfügung. Die MOTOR PRESSE STUTTGART (www.motorpresse.de) ist eines der führenden Special-Interest-Medienhäuser international und mit Lizenzausgaben und Syndikationen in 20 Ländern rund um die Welt verlegerisch aktiv

          Gmbh anteile kaufen und verkaufen Gesellschaft auto kaufen oder leasen Gmbh mantel kaufen wikipedia

          . Die Gruppe publiziert rund 80 Zeitschriften, darunter AUTO MOTOR UND SPORT, MOTORRAD, MEN’S HEALTH, MOUNTAINBIKE und viele, auch digitale, Special Interest Medien in den Themenfeldern Auto, Motorrad, Luft- und Raumfahrt, Lifestyle, Sport und Freizeit. Alleininhaber der MOTOR PRESSE STUTTGART sind die Gründerfamilien Pietsch und Scholten zusammen mit Herrn Dr. Hermann Dietrich-Troeltsch.
          Vorratsgmbhs Die Reitausbildung in Deutschland muss besser werden Gesellschaft kaufen stammkapital

          Geschäftsleasing Wort & Bild Verlag launcht neue Medienmarke Digital Ratgeber

          11.03.2020 – 09:05

          Wort & Bild Verlag – Verlagsmeldungen

          Geschäftsleasing Wort & Bild Verlag launcht neue Medienmarke Digital Ratgeber

          {{#caption.text}}{{caption.label}}:{{caption.text}}{{/caption.text}}{{#credit.text}}{{credit.label}}:{{credit.text}}{{/credit.text}}{{#photographer.text}}{{photographer.label}}:{{photographer.text}}{{/photographer.text}}

          Bild-Infos

          Download

          Ein weiterer Medieninhalt

          Baierbrunn (ots) Umfassendes Angebot erklärt Chancen der Digitalisierung in Gesundheitswesen und Medizin für Endverbraucher und Apothekenteams – Digital Ratgeber von Start an mit Apothekenmagazin und umfangreichem Omni-Channel-Auftritt Gesundheit wird digital. Mit der Einführung des E-Rezepts, der elektronischen Patientenakte und verschreibungsfähiger Apps erschließen sich dem Gesundheitswesen und jedem Einzelnen völlig neue Möglichkeiten

          Gmbh kaufen 34c Büromöbel leasing Firmenmantel kaufen

          . Die neue Medienmarke des Wort & Bild Verlags Digital Ratgeber setzt sich umfassend mit dem Thema E-Health auseinander. Mit dem Claim „Verstehen. Vertrauen

          Gmbh zu kaufen Kfz leasing Gmbh kaufen 1 euro

          . Verwenden.“ informiert sie seriös, fundiert und verständlich über Chancen und Risiken der Digitalisierung im Gesundheitswesen und in der Medizin. Gesundheit gestalten ist das Motto des Wort & Bild Verlags. Seit 60 Jahren werden komplexe gesundheitliche Themen verständlich aufbereitet. Die neuen Entwicklungen rund um Digital Health versteht der Verlag als Auftrag für seine Kunden. „E-Health ist das Zukunftsthema im Gesundheitswesen, denn die Digitalisierung verändert alles, auch in der Gesundheit“, sagt Andreas Arntzen, CEO des Wort & Bild Verlags

          Gesellschaftskauf Kredite leasing Gmbh anteile kaufen risiken

          . „Wir sehen die Digitalisierung als Chance. Mit unserer neuen Marke Digital Ratgeber machen wir Lust auf das Thema E-Health und stärken die Digitalkompetenz unserer Leser und User

          Transport Firmenmantel kaufen Unternehmensgründung GmbH

          .“ Das Medienangebot Digital Ratgeber hilft Menschen, sich in der digitalen Gesundheitswelt zurechtzufinden, baut Berührungsängste ab und leistet einen Beitrag zum offenen und positiven Umgang mit den digitalen Möglichkeiten. Digital Ratgeber: ganzheitliches Öko-System Der Digital Ratgeber ist von Start an auf vielen unterschiedlichen Kanälen präsent: als E-Paper, Online-Portal mit multimedialen Angeboten, u.a. einem App-Finder, Videos, Newsletter und E-Health-Podcasts, in den sozialen Medien sowie als Print-Magazin in der Apotheke vor Ort. Den Apotheken soll er als wichtiges Informationsmedium rund um das Thema Digitalisierung im Gesundheitsbereich dienen. Zielgruppe sind gleichermaßen gesundheitsbewusste Menschen, Apotheken mit ihren bundesweit rund 160.000 Beschäftigten sowie Start-ups und etablierte Unternehmen, die die neue digitale Gesundheitswelt aktiv mitgestalten. Erstauflage kostenfrei für Apotheken Das Print-Magazin Digital Ratgeber erscheint am 10. März in einer Startauflage von 650.000 Exemplaren und einem Heftumfang von 152 Seiten. Unterstützt wird die Erstauflage des Digital Ratgeber von NOVENTI, einem der führenden Hersteller für Branchensoftware und Rezeptabrechnungen in der Apotheke. Dadurch ist die Erstauflage für die Apotheken kostenfrei. „Wir sehen einen großen Bedarf an chancenorientierter Berichterstattung über Digital Health. Im Markt herrscht sowohl Aufbruchstimmung als auch Skepsis, was auf die Gesundheitsberufe, Patienten und Kunden tatsächlich zukommt“, erläutert Arntzen. „Der Digital Ratgeber möchte Apotheken und ihre Belegschaft dabei unterstützen, ihr Profil als kompetente Ansprechpartner auch in digitalen Gesundheitsthemen zu schärfen.“ Multimediale Ausrichtung des Online-Angebots Das umfangreiche Online-Angebot www.digital-ratgeber.de informiert aktuell und seriös über Trends und Themen rund um Digital Health

          Gmbh kaufen was beachten Kfz zulassung Gesellschaftskauf

          . Auf der Plattform finden User verständliche Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um Digitalisierung in Gesundheit, Medizin und Apotheke. Ein neuer App-Finder unterstützt mit wenigen Klicks bei der Suche nach einer auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittenen Gesundheits-App. Zeitgleich startet der E-Health-Podcast „diagnose digital“ auf allen öffentlichen Podcast-Plattformen. Dr. Nina Buschek, Chefredakteurin digital-ratgeber.de: „Mit der gewohnten hohen journalistischen Qualität des Wort & Bild Verlags stehen wir Lesern und Nutzern zur Seite

          Gmbh mantel kaufen preis Gmbh sofort kaufen Cash back kfz

          . Wir unterstützen sie dabei, die sich verändernde Gesundheitswelt zu verstehen, Vertrauen zu fassen und neue digitale Möglichkeiten für ihre persönliche Gesundheit anzuwenden.“ Das Magazin steht mittels Voucher auch als E-Paper zum Download zur Verfügung (www.digital-ratgeber.de). Zum Wort & Bild Verlag: Der Wort & Bild Verlag ist der führende Anbieter populärer Gesundheitsmedien in Deutschland. Seine Print-Titel erreichen fast 22 Millionen Leser*, die Online-Plattformen erzielen über 19 Millionen Visits** monatlich. Der unmittelbare gesundheitliche Nutzwert für die Leser und die fachkundige Beratung in der Apotheke stehen immer im Vordergrund. Im Wort & Bild Verlag erscheinen folgende Magazine: Apotheken Umschau (mtl. verkaufte Exemplare 8.872.016 laut IVW 4/2019), Baby und Familie (mtl. verkaufte Exemplare 642.567), Diabetes Ratgeber (mtl. verkaufte Exemplare 1.151.383), Senioren Ratgeber (mtl. verkaufte Exemplare 1.678.492), Ärztlicher Ratgeber (3x jährlich verbreitete Exemplare 250.135), medizini (mtl. verkaufte Exemplare 1.355

          Existenzgründung Darlehen Firmen kaufen

          .575) und das HausArzt-PatientenMagazin (4x jährlich verkaufte Exemplare 363.100). Quellen: *AWA 2019, **IVW Online 1/2020, IVW 4/2019 Pressematerial zum Download finden Sie unter www

          Luxus autos leasing Luxus autos leasing Gmbh mantel kaufen österreich preisvergleich

          .wortundbildverlag.de/downloads
          Geschäftsleasing Wort & Bild Verlag launcht neue Medienmarke Digital Ratgeber Gesellschaft kaufen in der schweiz

          Gmbh kaufen mit verlustvortrag HypZert stellt Studie zu Einzelhandelsimmobilien vor

          10.03.2020 – 14:39

          HypZert GmbH

          Gmbh kaufen mit verlustvortrag HypZert stellt Studie zu Einzelhandelsimmobilien vor

          Berlin (ots) Erlebnis-Shoppingwelt und Schnäppchen im Internet – der Einzelhandelssektor wandelt sich dynamisch. Die aktuelle Studie „Bewertung von Einzelhandelsimmobilien“ der HypZert Fachgruppe bietet eine fundierte Übersicht über aktuelle Immobilien- und Marktdaten für den Einzelhandelssektor. Neben hilfreichen Checklisten, weiterführenden Links und Datenblättern zu Betriebstypen wie Drogeriemarkt, Aktionsmarkt oder Hybrid-Center greift die Studie vor allem Einflüsse durch die sich schnell verändernden Kundenerwartungen auf. Dagmar Knopek, Vorsitzende des Aufsichtsrates der HypZert und Mitglied des Vorstandes Aareal Bank AG, führt aus: „Die Studien der HypZert Fachgruppen haben sich zu einem unverzichtbaren Hilfsmittel für die Arbeit der Immobiliengutachter entwickelt

          Wie werde ich Millionär Gmbh anteile kaufen vertrag Gmbh mit steuernummer kaufen

          . Mit ihren fundierten Analysen und gut recherchierten Kenngrößen leisten sie einen hoch geschätzten Beitrag zur Qualität in der Bewertung auch von Spezialimmobilien.“ Das Konsumverhalten ändert sich derzeit massiv: Verbraucher sind durch Vorab-Recherche im Internet so gut informiert wie nie und haben hohe Erwartungen an Warenverfügbarkeit und Service. Dabei stehen sich zum einen die Bequemlichkeit des schnellen Online- oder mobilen Shoppings mit nahezu unbegrenzter Auswahl, zum anderen der stationäre Einzelhandel in städtischen Zentren oder Shoppingmalls mit attraktiven Zusatzdienstleistungen und gastronomischem Angebot gegenüber. Der Markt der Handelsimmobilien ist sehr heterogen: Während 1A-Lagen in Metropolen stark nachgefragt sind, beobachten Investoren und Finanzierer Engagements in Objekte in weniger attraktiven Lagen deutlich intensiver. Lebensmittel werden zwar weiterhin ganz überwiegend im Laden vor Ort gekauft, der Umsatz mit Textilien erfolgt aber bereits zu 25% online – Tendenz steigend, wie die Autoren der Studie erklären. Das hat Auswirkungen auf den Branchenmix und die Dynamik in Einkaufszonen und -zentren: Kürzere Mietlaufzeiten oder flexiblere Flächennutzungen müssen in der Bewertung von Handelsimmobilien berücksichtigt werden. Die aktuelle Studie – in der mittlerweile fünften Bearbeitung – kann über den HypZert Shop unter www.hypzert

          Kann gmbh grundstück kaufen Bankgarantien Gmbh anteile kaufen+steuer

          .de bezogen werden. Über die HypZert Die HypZert GmbH ist die führende Zertifizierungsstelle für Immobiliengutachter. Sie ist eine Gesellschaft der Spitzenverbände der deutschen Finanzwirtschaft und zertifiziert seit 1996 zertifiziert Immobiliengutachter nach Kriterien der ISO/IEC 17024. Das Fachwissen von Gutachtern für Spezialthemen bündelt HypZert in neun Fachgruppen. Die Fachgruppe Einzelhandel wurde 2006 gegründet und veröffentlichte im Herbst 2007 die erste Auflage der Studie „Bewertung von Einzelhandelsimmobilien.“
          Gmbh kaufen mit verlustvortrag HypZert stellt Studie zu Einzelhandelsimmobilien vor Kaufung gmbh planen und zelte

          Handelsgeschäfte Bayernpartei: Wirtschaftliche Auswirkungen des Corona-Virus entlarvt Verantwortliche als Hasardeure

          10.03.2020 – 13:58

          Bayernpartei

          Handelsgeschäfte Bayernpartei: Wirtschaftliche Auswirkungen des Corona-Virus entlarvt Verantwortliche als Hasardeure

          München (ots) Immer gravierender werden nun auch die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Virus-Krise. Die Börsen haben starke Ausschläge, mancher Marktbeobachter sprach am Montag schon von einem „Crash“. In New York setzte man sogar den Handel an der Börse kurz aus. Der Ölpreis ist eingebrochen. Ganz Italien ist zur Sperrzone erklärt worden – mit noch nicht abzusehenden Folgen für die dortige Tourismus-Branche, die für das Land überlebenswichtig ist. Auch hierzulande werden Messen und andere Großveranstaltungen abgesagt, mit erheblichen Auswirkungen auch etwa auf die Hotellerie und Gastronomie. Nach Ansicht der Bayernpartei zeigt sich, auf welch tönernen Füßen unser Wohlstand, ja unsere Art zu leben steht. Es rächt sich nun, dass Störfälle, wie eben jetzt der Corona-Virus, nicht eingeplant, keine Szenarien für den Notfall vorbereitet wurden. Verantwortlich hierfür ist die „hohe Politik“, die nach dem Motto „Augen zu und durch“ jeden gesunden Menschenverstand vermissen ließ. Denn wenn sich etwa die ohnehin bestehende italienische Schuldenkrise durch einen Ausfall der Sommerreise-Saison dramatisch verschärft, dann kann dies das ganze System „Euro“ in den Abgrund reißen. Der Köcher der EZB ist dann aber leer, denn noch weiter absenken kann man die Zinsen nicht. Das Vabanque-Spiel des Herrn Draghi und seiner Nachfolgerin Lagarde könnte sich als Russisches Roulette entpuppen. Entsprechend auch der Kommentar des Bayernpartei-Vorsitzenden Florian Weber: „Nun ist er also da, der sprichwörtliche „Schwarze Schwan“, das unwahrscheinliche Ereignis. Und trifft die Verantwortlichen mit herunter gelassener Hose an

          Gmbh kaufen verlustvortrag Gmbh in polen kaufen Vorratsgmbhs

          . Die haben nämlich so agiert, als wären Wohlstand und Sicherheit etwas für die Ewigkeit garantiertes. So aber handeln Hasardeure. Die drohende Rezession könnte Auswirkungen haben, die wir uns noch gar nicht vorstellen können. Und auch das Vorgehen in Bezug auf die Globalisierung muss zumindest in Teilbereichen überdacht werden. Medikamente etwa werden fast vollständig im Ausland produziert und bereits jetzt ist von Engpässen bei der Versorgung die Rede

          Bürgschaften Firma kaufen Auto leasing

          . Ich will jetzt nicht einer kompletten Autarkie das Wort reden, sich aber dermaßen vom Wohlwollen anderer abhängig machen, war schon sehr kurzsichtig.“
          Handelsgeschäfte Bayernpartei: Wirtschaftliche Auswirkungen des Corona-Virus entlarvt Verantwortliche als Hasardeure Gmbh kaufen preis